Aktuelle Kundeninformationen zum Corona-Virus (COVID-19)

Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter. Daher wollen wir die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus unterstützen.

Weitere Informationen

HACCP - Hazard Analysis and Critical Control Points

Mit der HACCP Zertifizierung die Hygienische Sicherheit für Lebensmittel erhalten. Die Einhaltung von Hygienestandards ist für Unternehmen, die Lebensmittel produzieren, verarbeiten oder transportieren von enormer Wichtigkeit. Das HACCP-Konzept garantiert die Einhaltung von Standards und den bestehenden gesetzlichen Anforderungen für die Lebensmittelindustrie. Ob für Industrie, Gastronomie oder Gewerbe, das HACCP Konzept ist die Zertifizierungsgrundlage für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die Sicherheit und die Vorteile einer Einführung und Aufrechterhaltung des HACCP durch einen Experten. Wir sind der richtige Partner an Ihrer Seite und beraten Sie gerne.

Was ist HACCP?

Die Abkürzung für HACCP bedeutet Hazard Analysis and Critical Control Points. Übersetzt steht es für Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte. Mögliche Gefahren in der Lebensmittelbranche sollen aufgedeckt und durch die richtige Strategie vermieden werden, um so eine Hygienische Sicherheit zu garantieren. Die Gefahrenanalyse und die Kontrolle von kritischen Punkten sollte in allen Produktionsprozessen erfolgen. Wie zum Beispiel bei der Zubereitung, der Herstellung, der Verpackung, Lagerung, dem Transport und dem Verkauf von Lebensmittel.

Für wen gilt das HACCP Konzept?

Das HACCP Konzept gilt für Industrie, Gastronomie und Gewerbe gleichermassen. Alle Betriebe und Einrichtungen, die mit der Produktion, der Verarbeitung, dem Transport oder dem Verkauf von Lebensmitteln zu tun haben.

Wie funktioniert das HACCP Konzept?

Alle Faktoren, die ein potenzielles Gesundheitsrisiko für den Verbraucher darstellen, werden mit dem HACCP Konzept systematisch ermittelt. So können gesundheitliche Risiken beseitigt, vermieden oder auf ein akzeptables Niveau reduziert werden.

Sprechen Sie uns an. Wir sind der Partner an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei der Durchführung des HACCP Qualitätsstandards.

Das HACCP Konzept ist in fünf Schritte untergliedert

HACCP Konzept in fünf Schritte untergliedert

1

Risikoanalyse und Betriebskontrolle

Im ersten Schritt wird eine genaue Analyse der Betriebsstätte vorgenommen, um sich Klarheit über das Produkt oder die Arbeitsabläufe zu verschaffen. Genaue Kenntnisse über alle Stufen, vom Rohstoff zum fertigen Produkt, sind notwendig. So kann auch geklärt werden, was die Reinheit des Lebensmittels möglicherweise beeinträchtigt.

Risikofaktoren müssen identifiziert werden, um sie einzudämmen. Alle Bestandteile und Verarbeitungsschritte werden durch alle Abteilungen hindurch benannt, analysiert und kontrolliert. Risiken werden anhand der Critical Control Points (CCP) festgelegt. Vereinfacht gesagt, sind dies alle Prozessabschnitte bei denen die Lebensmittelsicherheit gefährdet ist. So wie beispielsweise bei der Produktion von Milchprodukten. Wird bei der Herstellung nicht auf Reinheit und fehlerfreie Produktion geachtet, ist das Endprodukt ungeniessbar oder sogar gesundheitsgefährlich.

2

Festlegung von Massnahmen

Nach der Risikoanalyse werden im zweiten Schritt die Massnahmen festgelegt. Die Verarbeitungsschritte, die als risikoträchtig gelten müssen unter Kontrolle gebracht werden und ein potenzielles Gesundheitsrisiko muss ausgeschlossen werden. So passiert dies beispielsweise im Bereich der Produktion, in der jeder Mitarbeiter für den Erfolg der Massnahmen verantwortlich ist. So erfordert es beispielsweise eine korrekte Anlagenplanung, Wartung, eine gründliche Reinigung und die Einhaltung von Kontrollverfahren.

3

Dokumentation

Sind die Massnahmen bestimmt, muss auch eine lückenlose Dokumentation der einzelnen Schritte erfolgen. Das HACCP Konzept sieht vor, das Aufzeichnungen angelegt sein müssen und beispielsweise einzelne Produktionsschritte, wie Reinigung oder Wartung durch Kontrollblätter protokolliert sein müssen.

4

Aktualisierung

Wie alle Kontrollmassnahmen muss auch das HACCP Konzept in regelmässigen Abständen kontrolliert und aktualisiert werden. Eventuell vorhandene Fehler müssen zeitnah aufgedeckt und korrigiert werden. Hierfür ist ein funktionierendes System unerlässlich. Das HACCP Konzept bietet den nötigen Rahmen und die nötigen Kontrollmittel, um einen einwandfreien Arbeitsablauf zu gewährleisten. Gerade in der Produktion von empfindlichen Lebensmitteln, kann ein Risikofaktor nicht ausgeschlossen werden. Eine potentielle Gefahr besteht immer, deshalb muss während des gesamten Herstellungsprozesses jede Phase kontrolliert und eventuell aktualisiert werden.

5

Mitarbeiter Schulung

Der letzte Schritt des HACCP Konzept sieht die Schulung der Mitarbeiter vor. Dies ist ein sehr wichtiger Abschnitt, den das beste System und die ausgefeilten Kontrollfunktionen nutzen nichts, wenn die Mitarbeiter diese nicht anzuwenden wissen.

Jede Einrichtung und jede Produktionsstätte, ob in Industrie, Gastronomie oder im Gewerbe muss Schulungen für Mitarbeiter anbieten und diese auch dokumentieren. Die Mitarbeiter werden in Bereichen der Hygiene, der Reinigung und der Qualitätssicherung geschult und ausgebildet. Während der Seminare können Fragen geklärt und Inhalte praktisch erlernt werden.

Kundenberatung

Wir beraten Sie unverbindlich und sind jederzeit für Sie da. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir bieten Ihnen eine Sofort-Hilfe und effektive Lösungskonzepte zu einem fairen Preis. Sie erreichen uns persönlich von Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir bitten Sie mindestens die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder auszufüllen, alle anderen Angaben sind freiwillig und werden selbstverständlich vertraulich behandelt.